Ohne Angst gibt es keinen Heimweg

Es ist sehr interessant, dass es in einigen Büchern und in vielen Thematiken von Seminaren, oft um diese Angst geht. Viele klammern sie aus und wollen diese Angst nicht haben. Wir reden uns ein, dass Angst etwas ist, was man nicht braucht und wollen gerne Techniken haben, wie wir die Angst einfach und schnell auflösen können. Die Frage ist nur, wie du dann nach Hause kommst. Die Angst ist die Trennung und wenn du dich trennst von der Ganzheit, dann hast du Angst vor der Ganzheit. Dadurch wirst du dich fürchten, dass die Menschen, der liebe Gott, die Gesellschaft oder die anderen irgendetwas mit dir machen und du nicht weißt, wohin es geht.

Ausschnitt aus einem Zyklus des “Inner Circle” mit Yod Udo von Kolitscher

Das ist die absolute Panik. Genau diese Panik ist die Schnur, die dich wieder zurückbringt. Ähnlich wie ein Höhlenforscher, der eine Schnur am Anfang der Höhle befestigt, um wieder den Weg zurück zu finden von dem er gestartet ist. Du bist über die Angst in dieses Leben gekommen und du musst über die Angst wieder hinaus gehen. Wenn du jetzt beispielsweise die Angst mit diversen Techniken oder Mitteln auflösen würdest, dann schneidest du die Schnur ab, dann weißt du nicht mehr, wie du wieder hinaus kommst.

Ramana Maharshi und sein Schüler

Ramana Maharshi hat einmal zu seinem Schüler gesagt: „Geh dorthin, wo du hergekommen bist.” Sein Schüler war sehr entsetzt, weil er es falsch verstanden hat. Er hat es anhand seines Drehbuches verstanden und nicht die wahre Bedeutung dahinter. Ramana Maharshi meinte damit, dass du genau den Weg, von dem du gekommen bist, wieder zurückgehen musst. Ganz genau den gleichen Weg. Er meinte den Weg durch die Angst.

So entsteht durch einen Meister eine Religion. Der Meister sagt die Wahrheit und die anderen, die jetzt in ihrem Drehbuch sind, verstehen von dieser Wahrheit nur ihre Interpretationen. Du hörst durch das Drehbuch, durch den Filter des Drehbuchs. Wie kann jemand, der in seinem Drehbuch ist, eine absolute Wahrheit aufnehmen? Er wird sie so aufnehmen, wie er sie aufnehmen kann oder will.

Wenn wir unsere Angst wegschieben und alles Erdenkliche im Außen machen, um diese nicht zu haben, dann verbleiben wir in unserem grünen Feld. Bis ans Ende aller Tage. Nur wenn ein Mensch das checkt, kann er da raus.

Alle Veranstaltung und die neusten News von Biotic Institute findest du hier: “SEMINARE” & “NEWS

Interesse an weiteren Videos von Yod? Dann schau doch mal hier vorbei: “YouTube

Comments are closed.