Palast oder Hundehütte ein Beitrag von Yod Udo Kolitscher

Wenn du einmal in den Palast reingeschaut hast, dann willst du den Palast wieder haben. Die Sehnsucht wird enorm groß sein und du willst einfach nicht mehr in der Hundehütte leben wollen. Egal, ob alle anderen weiterhin dort leben wollen, lass sie dort bleiben. Lass dich nicht verrückt machen und wenn du es wissen willst, dann lass dich nicht davon abbringen.

Wenn du erst mal weißt, wie gut es sich das anfühlt, wenn Energie fließt, dann wirst du so lange etwas tun wollen, bis sie permanent fließt. Das Leben macht es ja auch so. Es bringt dich immer wieder in die gleichen Situationen, bist du es verstanden hast. Du wirst immer wieder an ähnliche Partner in deinem Leben geraten und immer wieder die gleichen schmerzhaften Erfahrungen machen, bis du wirklich verstanden hast, worum es eigentlich geht.

Beitrag von Yod U. Kolitscher: Palast oder Hundehütte? Ein Auszug aus einem Zyklus der “BIOTIVERSITY

Wenn du es erst mal verstanden hast und das Gefühl, das sich darunter verbirgt, einmal so richtig zulässt, dann fließt Energie und der Palast taucht auf. Schaust du aus der Perspektive der Hundehütte, dann ist es kaum vorstellbar, wie es wohl sein mag, im Palast zu sein. Der Sprung lohnt sich und du wirst verstehen, worum es eigentlich bei der ganzen Sache geht, wieso du immer wieder in dieselben Situationen mit Partnern, Chefs, Nachbarn, Familie usw. gerätst. Trau dich aus der Hundehütte und erfahre, wie es ist, im Palast zu sein.

Weitere Informationen zu Veranstaltungen und aktuellen News findest du hier: Alle Seminare und News

Hast du Interesse auf weiter Videos von Yod? Dann schau doch mal bei YouTube oder Vimeo vorbei.

Comments are closed.