Wie du deine Wünsche verwirklichst

Um deine Wünsche zu verwirklichen, musst du Folgendes beachten: Zuerst musst du ein Meister des Abholens werden, erst dann kannst du ein Meister des Erschaffens werden. Wenn du zu diesem Meister geworden bist, dann ist es ganz egal, was du willst. Nämlich das, was du willst, schaffst du! Du staunst nur so, wie das passiert. Es ist keine Sache von Geld oder der Besitz einer bestimmten Fertigkeit. Es ist einzig und allein eine Sache deiner Qualität bzw. deiner Frequenz.

Ein Vortrag mit Yod Udo Kolitscher: Wie du deine Wünsche verwirklichst.

Woraus besteht diese Frequenz?

Es gibt zwei Faktoren: die Frequenz und die Amplitude. Das heißt, wie groß ist der Abstand zwischen zwei Wellen und wie hoch geht die Welle. Das eine entspricht dem Verstand und das andere dem Gefühl. Wenn die Frequenz eine höhere Amplitude bzw. Power hat, dann wird sie sich leichter verwirklichen, leichter jemanden erreichen. Manche kämpfen sich durch Leben, um ihre Wünsche zu ermöglichen, doch anderen fällt es einfach zu. Warum ist das so?

Du kreierst dein Leben über dein Denken und Fühlen

Bewusstsein hast du nicht in dem Maße zu Verfügung, dass du etwas direkt kreieren kannst. Wenn denken und fühlen als Werkzeuge zurückgelegt werden, wird das irgendwann einmal so sein. Wenn das keine Bedeutung mehr hat, dann werden wir wieder direkt kreieren können. Aber das geschieht erst dann, wenn es dir gelingt, Verstand und Herz zusammen zubringen. Dann entsteht unendliche Power und du kannst deine Wünsche leicht kreieren.

Die Polarität in eine Einheit bringen

Du bringst die Polarität in eine Einheit zurück, wenn du das Wunder vollbringst, mit Verstand und Herz zusammenzuarbeiten und somit beide die gleiche Berechtigung haben. Bei Mann und Frau hat nur meistens einer die Berechtigung. Männer gehen oft als Mann und Frauen oft als Frau. Es gibt auch Frauen, die oft ihrem männlichen Teil mehr Berechtigung zusprechen oder auch Männer, die ihren weiblichen Teil mehr ausleben. Beziehungen können erst dann funktionieren, wenn beide Teile in dir eins werden.

Das Fühlen und das Denken

Diese beiden Teile brauchst du gleichermaßen, um deine Wünsche zu verwirklichen. Doch diese beiden Teile sind wie zwei Ufer eines Flusses, die nichts voneinander wissen. Dennoch ist der Fluss dazwischen und beide Ufer gehören zum selben Fluss.

Herz und Verstand müssen gemeinsam gehen, um deine Wünsche zu verwirklichen und das bedeutet das Ankommen in der Ganzheit. Das ist die absolute Basis, um deine Wünsche wahr werden zu lassen.

Alle Veranstaltungen und Videos findest du hier: Seminare und YouTube

Comments are closed.